AllgemeinesTeam

Spielt Unternehmenskultur eine Rolle?

Veröffentlicht
Unternehmenskultur

Spielt Unternehmenskultur eine Rolle?

Wenn Sie die Suche nach einem neuen Job beginnen, schauen Sie in der Regel auf bestimmte Dinge: Gehalt, Zusatzleistungen, Standort und so weiter. Das Gehalt ist dabei wahrscheinlich das Wichtigste, denn viele Menschen wechseln genau aus diesem Grund oder bewerben sich auf einen neuen Job. Für andere ist das Gehalt zweitrangig, für sie ist entscheidend, dass die Arbeitsstelle nicht zu weit entfernt liegt. Erst nach diesen Kriterien wird der Job selbst betrachtet.

Alle oben genannten Kriterien können quantifiziert und gemessen werden. Wenn Sie sich das Durchschnittsgehalt für einen bestimmten Job ansehen wollen, gibt es eine Vielzahl von Gehaltsvergleichen in Bezug auf fast jede Art von Beschäftigung im Land. Bei all diesen Zahlen und Beträgen, gehen oft die immateriellen Werte verloren: Zufriedenheit bei der Arbeit, die Wahrnehmung des Wertes der Arbeit und die Kultur, in der dieser Job stattfindet. Insbesondere die Unternehmenskultur wird oft bei der Jobsuche übersehen, da es viele Menschen als Sekundär betrachten verglichen mit ihrem Gehalt, Zusatzleistungen und so weiter. Ich bin der Überzeugung, dass die Unternehmenskultur mindestens genauso wichtig wie das, was Sie tun.

Ihr Persönlichkeitstyp bestimmt nicht, wo Sie arbeiten oder nicht arbeiten können. Allerdings spielt er eine große Rolle, wenn es um den Grad der Zufriedenheit bei der Arbeit geht. Zum Beispiel wird ein eher verschlossener, introvertierter Mensch kaum in Vertriebsorganisation, die unter hohem Druck arbeitet, glücklich zu sein. Das Gleiche gilt wahrscheinlich für einen geselligen, kontaktfreudigen Menschen, der die Friedhofsschicht als Hausmeister besetzt. Die Kultur im Unternehmen, für das Sie arbeiten beeinflusst, wie gut Sie in der Lage sind sich anzupassen und mit Ihren Kollegen und Vorgesetzten zu identifizieren, was wiederum einen Einfluss darauf hat, wie Sie wahrgenommen und behandelt werden; dies ist besonders wichtig, wenn es um Beförderungen geht.

Betrachten wir die Kultur von Starbucks. Wie in allen Dienstleistungsjobs, wird ein sauberes, professionelles Aussehen erwartet, zusammen mit der Bereitschaft und dem Wunsch zur Interaktion und dem Kümmern um die Kunden. Dazu legt Starbucks auch einen hohen Wert auf ehrenamtliche und gemeinnützige Tätigkeiten. Während es verpflichtend ist, werden Mitarbeiter (Partner) sehr stark ermutigt sich mindestens ein paar Stunden pro Jahr dergestalt einzusetzen. Wie zu erwarten zieht Starbucks eine unverhältnismäßig hohe Anzahl von extrovertierten und kontaktfreudigen Menschen an. Nicht alle Dienstleistungsjobs erfordern Interaktionen mit Menschen von Angesicht zu Angesicht: Man denke an Call-Center. Aber wenn Sie sich durch den ganztäglichen, direkten Umgang mit Menschen ausgelaugt fühlen, sollten Sie vielleicht prüfen, ob eine andere Firma passender wäre.

Weitere gute Beispiele sind Start-ups. Im Gegensatz zu den sich langsam bewegenden, schwerfälligen Giganten der Konzerne, entwickeln und ändern sich Start-ups mit rasender Geschwindigkeit. Manche Menschen werden von dieser Art von Erregung und Risiko angezogen – die Bezahlung ist manchmal niedriger, aber die Aussicht ein Teil eines schnell wachsenden Unternehmens in seiner Entstehungsphase zu sein, ist unglaublich spannend für einige Menschen. Für diejenigen, die in ihrem Leben Stabilität und Berechenbarkeit wünschen, wird diese Art der Arbeitsumgebung unglaublich anstrengend sein, unabhängig davon, wie viel bezahlt wird. Viele Schreibtischjobs sind nicht glamourös, noch sind sie besonders hoch bezahlen. Doch was sie ihnen an Glanz fehlt geben sie an Sicherheit und Stabilität. Für viele Menschen sind diese Arbeitsplätze attraktiv, auch wenn sie nicht so hoch bezahlt sind.

Letzten Endes erfordert es einige Recherchen und „Fußarbeit“ den Job und das Unternehmen zu finden, die am besten zu Ihnen passen. Die gute Nachricht, das Internet macht es einfacher! Webseiten wie kununu oder Businessnetzwerke wie LinkedIn sind voll mit Bewertungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern, die Ihnen eine Fülle von wertvollen Einblicken geben, wie die Unternehmen funktionieren und was Sie erwarten können. Schauen Sie nicht nur auf die Zahlen – ein hohes Gehalt ist schön, nur was nutzt das, wenn Sie in Ihrem Job unglücklich sind, warum wollen Sie sich quälen? Sie müssen nicht immer zwischen Geld verdienen und dem passenden Umfeld wählen. Wenn Sie es schaffen ein Unternehmen zu finden, das das Beste aus beiden Welten bietet, werden Sie auf lange Sicht viel zufriedener.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.