BusinessFinanzen

Verbreitete Cash Flow Probleme und deren Behebung

Veröffentlicht

Verbreitete Cash Flow Probleme und deren Behebung

Haben Sie Probleme damit einen konstanten Cashflow (eine konstante Liquidität) in Ihrem Unternehmen aufrecht zu erhalten? Wenn Sie welche haben, werden Sie feststellen, dass Sie Ihre Rechnungen nicht nicht pünktlich bezahlen können und die Kosten schnell aus dem Ruder laufen. Liquiditätsprobleme plagen jeden Inhaber eines kleinen Unternehmens an dem einen oder anderen Punkt – es ist natürlich, gelegentlich durch schwere Zeiten zu gehen. Allerdings bedeutet das nicht, dass diese rauen Zeiten nicht dauerhafte Schäden in Ihre Finanzen hinterlassen können. Um zu vermeiden, dass diese Probleme Sie ruinieren, zeigen wir hier einige Möglichkeiten den Netto-Cash-Flow zu verbessern.

Akzeptieren Sie Kreditkarten der Kunden

Sie müssen kein Händler sein, um Kreditkarten zu akzeptieren. Viele kleine Unternehmen machen diesen Fehler und es könnte Sie möglicherweise viel Geschäft kosten. Verbraucher verwenden Kreditkarten für eine Vielzahl von Käufen und viele von ihnen tragen kein oder sehr wenig Bargeld mit sich. Wenn sie eine Kreditkarte nutzen, um für Dinge zu bezahlen, bekommen Sie in der Regel das Geld innerhalb von zwei bis drei Tagen. Während dies zunächst so aussieht, als ob es sich ein bisschen ziehen kann, wird sich dies schnell selbst beheben, wenn der Cashflow aus diesen Geschäften zu fließen beginnt.

Gehen Sie offenen Rechnungen früher nach

Behalten Sie offene Rechnungen von bestehenden Kunden im Blick. Warten Sie nicht, bis diese für sechs Monate überfällig sind – von diesem Punkt an, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie je das Geld von ihnen erhalten. Wenn Sie im nächsten Abrechnungszeitraum keine Zahlung erhalten haben, versenden die letzte Mahnungen. Wenn Sie von einem Unternehmen, das in der Regel pünktlich bezahlt, eine Zahlung nicht bekommen haben, dann rufen sie an, um herauszufinden, ob es ein Problem mit Ihrer Leistung oder der Bestellung ist. Während viele Fälle von säumigen Zahlungen durch Nachlässigkeit verursacht werden, ist dies nicht immer der Fall!

Heben Sie Ihre Preise an

Wenn Sie Ihr Geschäft beginnen, haben Sie möglicherweise die Preise Ihrer Produkte oder Dienstleistungen niedrig gehalten, um eine Kundenbasis aufzubauen. Wenn sich Ihr Geschäf jedoch entwickelt und Sie einen stetigen Strom von Kunden aufgebaut haben, ist es an der Zeit, Ihre Preise zu erhöhen. Sie werden dabei vorsichtig vorgehen wollen – wenn Sie mehr Geschäft verlieren, als Sie durch die Preiserhöhung bekommen, dann werden Sie tatsächlich auf lange Sicht Geld verlieren. Nur richtig gemacht, können Sie auf diese Weise leicht den Cash Flow Ihres Unternehmens erhöhen.

Vorauszahlungen

Beginnen Sie nicht zu arbeiten, ohne Bezahlung zu verlangen. Stellen Sie mindestens ein Drittel der Gesamtsumme in Rechnung, vor allem wenn Sie an einem langfristigen Projekt arbeiten, ganz besonders dann, wenn Sie für Material oder andere Leistungen in Vorkasse gehen müssten. Dies ist in den meisten Branchen nicht unüblich und Ihr Kunde sollte kein Problem damit haben, zu bezahlen. Bleiben Sie besonders beharrlich, wenn es sich um einen neuen Kunden handelt; es kann schwierig werden, Ihr Geld einzutreiben, wenn Sie die Kunden noch nicht kennen. Wenn jemand eine extreme Abwehrhaltung gegenüber der Vorauszahlung einnimmt, dann können Sie das auch als Warnsignal für die Liquidität Ihres Gegenübers werten.

Ein solider Cash Flow (Liquidität) sicher Ihnen den Bestand Ihres Unternehmens. Vor allem Ihre Fähigkeit kritische Zahlungen, wie Löhne und Gehälter, Sozialabgaben und Steuern zu leisten entscheidet über das Bestehen Ihres Unternehmens.

In unserem nächsten Blog gehen wir näher auf das Thema Liquidität und Gewinn ein. Wollen Sie vorher mehr erfahren, dann kontaktieren Sie mich hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.